Politik

Wettstreit um CDU-Vorsitz geht in Sachsen weiter

0

Jetzt teilen:

Leipzig (dpa) – Auch nach der letzten CDU-Regionalkonferenz am Freitagabend in Berlin geht das Ringen um den künftigen Parteivorsitz weiter.
Die drei aussichtsreichsten Kandidaten Annegret Kramp-Karrenbauer, Jens Spahn und Friedrich Merz kommen am Samstag zum Landesparteitag der sächsischen CDU nach Leipzig. Sie sorgen dort für eine volle Kongresshalle. Nach CDU-Angaben haben sich rund 900 Menschen für den Parteitag angemeldet, darunter mehr als 230 Delegierte.
Über die Nachfolge von Angela Merkel als CDU-Bundesvorsitzende wird beim Bundesparteitag am 7. Dezember in Hamburg entschieden. Merz, Spahn und Kramp-Karrenbauer hatten sich auf acht Regionalkonferenzen der CDU-Basis vorgestellt.

Personalsuche an Unis: “Mehr werben und gezielt suchen”

Previous article

Keine deutsche Einheit ohne ihn – George Bush sen. ist tot

Next article

You may also like

Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Politik