Politik

Urteil gegen mutmaßlichen IS-Sympathisanten erwartet

0

Jetzt teilen:

Frankfurt/Main (dpa/lhe) – Gegen einen mutmaßlichen IS-Sympathisanten will das Landgericht Frankfurt voraussichtlich heute sein Urteil verkünden. Der 29-Jährige hatte sich seit April dieses Jahres vor der Staatsschutzkammer zu verantworten, weil er laut Anklage bereits 2013 einen damals 16-Jährigen mit einem Flugticket Richtung Türkei ausgestattet haben soll. Von dort aus soll sich der Schüler schließlich nach Syrien begeben haben, wo er Anfang 2014 im Bürgerkrieg erschossen wurde. Die Staatsanwaltschaft wertet dies als Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Straftat und beantragte eine Haftstrafe von zweieinhalb Jahren. Die Verteidigung plädierte dagegen auf Freispruch.

Klöckner stellt sich erneut als CDU-Vize zur Wahl

Previous article

CDU entscheidet über Merkel-Nachfolge an der Parteispitze

Next article

You may also like

Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Politik