Politik

Innenminister erläutert Einsätze von Polizeidrohnen

0

Jetzt teilen:

Trier (dpa/lrs) – Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) informiert über die Einsätze von Drohnen bei der Polizei. Heute erklärt er zusammen mit Experten beim Hangar der Polizeihubschrauberstaffel in Winningen nahe Koblenz, welche polizeilichen Möglichkeiten unbemannte kleine Flugobjekte mit Kameras bieten. Es geht auch um die Aus- und Fortbildung der sogenannten Luftfahrzeugfernführer mit Drohnen.

Bei den Spezialeinheiten der Polizei in Rheinland-Pfalz werden unbemannte Fluggeräte nach einer längeren Testphase inzwischen regulär eingesetzt. Ein 2017 gestarteter Drohnentest ist abgeschlossen, ein weiterer läuft noch seit Anfang 2019 beim Polizeipräsidium Trier. Laut Innenministerium geht es beispielsweise um digitale Tatortaufnahmen bei Großschadenslagen und das GPS-Positionierungssystem zur Dokumentation von Tatortspuren.

Klimaschutz und Armutsbekämpfung sind drängende Aufgaben

Previous article

Braucht Klimaschutz die Kernkraft?

Next article

You may also like

Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Politik